Zwergkrebse Cambarellus puer

Der Cambarellus puer, oder auch Knabenkrebs genannt, ist ein sehr friedlicher Zwergkrebs. Revierkämpfe zählen bei diesen Zwergkrebsen nicht zur Tagesordnung. Adulte Krebse gehen sich meist aus dem Weg. Jungtiere ziehen sich sehr schnell zurück, falls es zu einer Begegnung mit einem Alttier kommt.

Sollte es aber im Aquarium zu einer Überpopulation dieser Zwergkrebsen kommen, kann es schonmal zu Kannibalismus unter den Cambarellus puer kommen.

Wo lebt der Zwergkrebs Cambarellus puer

Der Knabenkrebs hat sein Lebensraum im südlichem Missouri und Illinois sowie südwärts am Mississippi River. Auch im westlichem Texas und dem südöstlichem Oklahoma kommt der Zwergkrebs Cambarellus puer vor. Dort halten sich die Zwergkrebse bevorzugt in schlammigen, ufernahen Zonen auf.

Populationdichte dieser Zwergkrebse

Dieser Zwergkrebs gehört zu den vermehrungfreudigsten Arten der Cambarellus Zwergkrebse. Ausgewachsene Weibchen der Knabenkrebse können in der Natur bis zu 100 Eier mit sich tragen.

Im Aquarium liegt die Eizahl bei den Zwergkrebsen Cambarellus puer aber eher bei 50-60 Eiern pro Weibchen.

Da die Lebenserwartung im Aquarium bis zu 24 Monaten beträgt, geht die Vermehrung recht schnell. Ein weiblicher Zwergkrebs kann durchaus bis zu 3 mal im Jahr tragend sein.

Haltung von Cambarellus puer

Aufgrund der Vermehrungfreudigkeit dieser Zwergkrebse sollte hier ein Aquarium mit einer Größe von um die 100 Liter gewählt werden. Dieses Becken sollte nicht zu sauber gehalten werden und über unzählige höhlenartige Gegenstände verfügen.

Man sollte aber den Wasserwechsel nicht vernachlässigen, da die Zufuhr von Frischwasser nichts mit der Sauberkeit des Beckens zu tun hat.

Sehr viel Laub, das sich schnell zersetzt und Mulmschichten bildet, haben sich bewährt. Über diese Mulmschichten sollte dann wieder Laub kommen, das sich langsamer zersetzt um den Larven ausreichend Unterschlupf zu gewähren.

Da der Zwergkrebs sehr friedlich ist, sollte man dennoch aufgrund seiner schnellen Reproduktion ein Artbecken anstreben.

Ansonsten ist der Cambarellus puer sehr gut mit Zwerggarnelen und Zwergfischen zu vergesellschaften. Diese Zwergkrebse sollten nicht in zu weichem Wasser gehalten werden. Sie fühlen sich in härterem Wasser ab einer Karbonhärte von 6°dGH wohler als in weicherem Wasser. Die Temperatur kann in den Wintermonaten kurzzeitig auf 13°C abfallen. Ansonsten ist es ratsam die Temperatur im Bereich von 19°C - 22°C zu halten.

Pflanzen für diese Zwergkrebse

Der Cambarellus puer liebt es durch ein Dickicht von Pflanzen oder Moosen auf Entdeckungsreise zu krabbeln. Also sollte man hier für ein gutes Pflanzendickicht sorgen.

Aquarium mit vielen Pflanzen
Durch Klick vergrößern

Zu empfehlen sind Pflanzen der Cryptocoryne-Arten sowie auf Steinen und Wurzeln auf gebundenes Moos. Javamoos ist dazu sehr gut geeignet und wird von den Zwergkrebsen gerne angenommen. Moosbälle die man über Steine zieht haben sich auch bewährt. Meist sind die XXL Mossbälle innen hohl und können dann über Kieselsteine gezogen werden.